Preisträgerkonzert des Siegburger Kompositionswettbewerbs 2021

Preisträgerkonzert des Siegburger Kompositionswettbewerbs 2021

Es sind keine Termine verfügbar.
Preisträgerkonzert des Siegburger Kompositionswettbewerbs 2021

Icon HUMPERDINCK21© Stadtbetriebe Siegburg AöR
Engelbert Humperdinck: Trio für Violine, Violoncello und Klavier

Im Jahr 1877 entwarf Engelbert Humperdinck die Skizze zu einem Klaviertrio. Diese bricht jedoch nach 45 Takten ab. Aufgabe des diesjährigen Siegburger Kompositionswettbewerbs war es, diese Skizze auszuarbeiten und zu einem ganzen Werk zu vervollständigen. Dabei wurden den Komponisten keinerlei stilistischen Vorgaben gemacht: Sie konnten also entweder im Sinne Humperdincks oder aber im heutigen zeitgenössischen Stil weiterkomponieren. Entsprechend vielgestaltig waren die eingereichten Kompositionen und die preisgekrönten Werke, von denen ausgewählte Beispiele erklingen.

Die Interpreten sind Mireia Coma Casellas, Violine, Luca de Falco, Violoncello und Daria Vasileva, Klavier (Musikhochschule Luzern)

Eine Voranmeldung über den Button rechts ist erforderlich! 






Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Veranstaltung teilen


Veranstaltungsort

Markt 46
53721 Siegburg

+49 2241 102-7410

Veranstalter

Humperdinckstraße 27
53721 Siegburg

022411027670