Autorenlesung mit Anne Weiss: Der beste Platz zum Leben

Autorenlesung mit Anne Weiss: Der beste Platz zum Leben


Dienstag 23.04.2024 19:00 Uhr
Autorenlesung mit Anne Weiss: Der beste Platz zum Leben
Wie ich loszog, ein Zuhause zu finden, das zukunftstauglich ist und glücklich macht...

Anne Weiss© Mathias Bothor / Droemer Knaur Verlag
Tiny House, Klimahaus, Selbstversorgerhof, Mehrgenerationenhaus – Bestseller-Autorin Anne Weiss erzählt von sieben nachhaltigen Wohnexperimenten und wie es sich nicht nur besser wohnt, sondern auch einfach besser lebt.

Du suchst ein Zuhause, aber alles, was du dir leisten kannst, ist das schimmelige Souterrain? Du fragst dich, wo du bleiben sollst, wenn der Klimawandel unsere Städte aufheizt? Und du willst wissen, wie du in Zukunft menschenwürdig leben sollst, wenn die Wohnpolitik sich nicht ändert? 

Anne Weiss träumt schon lange davon, dass der Wohnungsmarkt menschlicher wird. Davon, dass Städte lebenswert werden – naturnaher, nachbarschaftlicher, gerechter. Wie dieser Traum Wirklichkeit werden kann, probierte sie eines Tages einfach aus. Sie erzählt so hautnah wie humorvoll von sieben Wohnexperimenten: vom Leben im Tiny House, in einem Mehrgenerationenhaus, als Selbstversorgerin nahe der Natur oder im Plusenergiehaus – und zeigt dabei: So lebt sich‘s in Zukunft besser!

Ein inspirierendes Buch zu einem der drängendsten Themen unserer Zeit - für alle, die sich Gedanken um ihre Zukunft und um die Zukunft unserer Gesellschaft machen.

Anne Weiss, Jahrgang 1974, studierte Sprachen und Kulturwissenschaften in Bremen. Sie arbeitete lange als Verlagslektorin und leitete eine Schreibschule. Inzwischen lebt sie als Autorin, Ghostwriterin und Coach in Berlin, entwickelt neben Sachbüchern auch fiktionale Formate und schreibt für verschiedene Magazine. Sie ist in Umweltinitiativen aktiv, setzt sich für Tierrechte ein und hält bundesweit Vorträge zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Mit Stefan Bonner zusammen schrieb sie höchst erfolgreich mehrere Bücher, darunter "Generation Doof", "Wir Kassettenkinder" und "Generation Weltuntergang". Zuletzt erschien von ihr bei Knaur "Mein Leben in drei Kisten".

Die Eintrittskarten erhalten Sie in der Stadtbibliothek Siegburg – im Vorverkauf und an der Abendkasse, solange der Vorrat reicht.






Eintritt: 10,00 €

Veranstaltung teilen


Veranstaltungsort

Griesgasse 11
53721 Siegburg

+49 2241 102-7511
+49 2241 102-7520

Veranstalter

Ringstr. 28
53721 Siegburg

Vorverkaufsadresse

Stadtbibliothek Siegburg
Griesgasse 11
53721 Siegburg