Ein Ball & eine Frau: Wie der Fußball Andrea Krieger veränderte

Ein Ball & eine Frau: Wie der Fußball Andrea Krieger veränderte

Donnerstag 01.09.2022
18:30 Uhr
Ein Ball & eine Frau: Wie der Fußball Andrea Krieger veränderte
Siegburger Museumsgespräch

Merianstich Siegburg (Ausschnitt)© Stadtmuseum Siegburg

„Schlammwühlerin“ und Büttenrednerin: Andrea Krieger, heute Streetworkerin in Siegburg, hat viele Talente. Eines ihrer größten: Fußball-Torhüterin. Im Museumsgespräch mit der Kölner Autorin Anke Glasmacher erzählt sie, wie sie zum Fußball kam und wie es war, beim TSV Seelscheid in den 1980er Jahren zur ersten Generation von – bundesweit erfolgreichen – Frauenfußballerinnen zu gehören. Andrea Krieger wurde später Deutsche Meisterin mit der SSG 09 Bergisch Gladbach und spielte bei der (damals noch) inoffiziellen Weltmeisterschaft in Taiwan. Positiv: Es gab noch kein Tafelservice. Es gab gar nichts.

Ein Gespräch mit Andrea Krieger und Anke Glasmacher, Moderation: Jan Gerull, Stadtarchiv Siegburg






Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Veranstaltung teilen


Kalender

Veranstaltungsort

Markt 46
53721 Siegburg

+49 2241 102-7410