Künstlergespräch mit Dorissa Lem

Samstag 31.07.2021 15:00 Uhr
Künstlergespräch mit Dorissa Lem
Zur Ausstellung "Polyphonie"

Dorissa Lem 2021 (Groß)© Dorissa Lem, VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Künstlergespräch und Katalogvorstellung

Skulptur, Installation, Malerei & Arbeiten auf Papier

Klänge sind dem Werk der Kölner Künstlerin Dorissa Lem eingeschrieben; sie arbeitet häufig zu Musik, zu musikalischen Themen und gelegentlich auch im Austausch mit Musizierenden. Der Ausstellungstitel „Polyphonie“ bezeichnet auch die aufeinander abgestimmte Vielfalt ihrer Arbeitsbereiche: Holzskulptur spielt im Raum mit Malerei, Zeichnung und Frottage. Die Künstlerin arbeitet ausschließlich mit Handwerkszeug, der Widerstand des Materials Holz dient ihr zur Klärung der jeweiligen Form. Die Werkreihen „Fruchtkern“ oder „kleiner Tempel“ zeigen abstrakte Arbeiten mit biomorphen und architektonischen Anklängen. Auch Lems Malerei entsteht in einer Art von bildhauerischem Prozess: Hier wie dort geht es um Schichten, die sie bei der Skulptur ab- und beim Bild aufträgt.

Die Ausstellung erfolgt in Kooperation mit dem Stadtmuseum Beckum. Für das jeweilige Haus entwickelt Dorissa Lem eigene künstlerische Interventionen in Abstimmung auf die gegebene Raumsituation.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um Anmeldung per Telefon oder E-Mail. Ein aktueller Corona-Test ist erforderlich.






Eintritt: 5 € incl. Eintritt, für Mitglieder der Fördervereine des Stadtmuseums und der Stadtbibliothek frei

weitere Infos unter:

Veranstaltung teilen


© iconmonstr.com Kalender

Veranstaltungsort

Markt 46
53721 Siegburg

+49 2241 102-7410

Veranstalter

Markt 46
53721 Siegburg

+49 2241 102-7410

Vorverkaufsadresse

Stadtmuseum Siegburg

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag
10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag
10:00 -18:00 Uhr

Markt 46
53721 Siegburg

+49 2241 102-7410