Negin Habibi - Tárrega und die Geburt der modernen Gitarre

Negin Habibi - Tárrega und die Geburt der modernen Gitarre


Samstag 11.03.2023
19:30 Uhr
Negin Habibi - Tárrega und die Geburt der modernen Gitarre
Gitarrenkonzerte im Stadtmuseum

Die Künstlerin Negin Habibi.© Anne de Wolff
Negin Habibi wurde 1982 in Teheran geboren. Sie begann ihre Ausbildung in klassischer Gitarre im Alter von zwölf Jahren und spielte nebenher E-Gitarre in Rockbands. Habibi ist seit 2007 Stipendiatin mehrerer Stiftungen und Vereine wie LiveMusicNow des Yehudi Menuhin Vereins und der Stiftung Edelhof Ricklingen e. V.

Negin Habibi, die sowohl als Kammermusikerin, wie auch als Solistin auf nationalen und internationalen Bühnen gefragt ist, zeichnet mit diesem Gitarrenabend das Tableau einer schöpferischen, klangreichen Epoche nach. Neben bekannten Werken Tárregas, der wie kaum ein anderer mit der modernen spanischen Gitarre verbunden war, werden auch Kompositionen seiner Schüler Miguel Llobet und Emilio Pujol erklingen. In der zweiten Konzerthälfte widmet sich Negin Habibi den beiden großen lateinamerikanischen Gitarrenvirtuosen des 20. Jahrhunderts, Augustin Barrios und Heitor Villa-Lobos.
Gerne reservieren wir Ihnen auch Karten unter stadtmuseum@siegburg.de.





Eintritt: 15 € zzgl. Gebühren
Reduziert: 10 € zzgl. Gebühren

Veranstaltung teilen


Veranstaltungsort

Markt 46
53721 Siegburg

+49 2241 102-7410

Vorverkaufsadresse

Stadtmuseum Siegburg

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag
10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag
10:00 -18:00 Uhr

Markt 46
53721 Siegburg

+49 2241 102-7410